Moment

Alarmeinsatz “Untergegangene Person im Tieberteich in Röthelstein”

Eigentlich wollte eine Mannschaft der ÖWR Regionsstelle Nord heute eine Nachsuche auf der Enns starten – doch alles kam anders.

Der 6. Alarmeinsatz innerhalb von dreieinhalb Wochen war angesagt. Um 14.43 wurden alle Regionsstellen zu einem Einsatz nach Röthelstein (nahe von Fronleiten) alarmiert. Ein Badegast des übervollen Tiebersees ist untergegangen und wurde vermisst.
10 Mann der ÖWR (Taucher und Rettungsschwimmer mit ABC-Ausrüstung) waren innerhalb kürzester Zeit im Einsatz. Durch die gute Zusammenarbeit mit den Einsatzkräften der Feuerwehren und der weiteren Rettungsorganisationen konnte der Einsatz innerhalb von 90 Minuten abgearbeitet werden und die verunfallte Person geborgen werden.

Nach der Heimreise konnten die Mannschaften gegen 18.00 Uhr die Einsatzbereitschaft herstellen.

Eingesetzte Einsatzorganisationen:
ÖWR LV Steiermark, Regionsstelle Nord, Mitte und Süd-West
Feuerwehren des Bereiches Graz-Umgebung (und darüber hinaus)
Rotes Kreuz
Polizei

Share this post

Share on facebook
Share on google
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on print
Share on email