Funkschulung nord

Funkschulung am 19.02.2021

Trotz der derzeitigen Corona-Situation gibt es keinen Stillstand. Statt aktiven Übungen wurde beschlossen Online Seminare durchzuführen. Dies ist allerdings nur eine Übergangslösung.

Trotz der derzeitigen Corona-Situation gibt es keinen Stillstand. Statt aktiven Übungen wurde beschlossen Online Seminare durchzuführen. Dies ist allerdings nur eine Übergangslösung.

Am Freitag dem 19.02.2021, hatten wir eine Funkschulung. 13 Leute nahmen daran teil. Die Schulung dauerte rund 1 ½ Stunden.

Normalerweise sind unsere Funkschulungen in zwei Teile geteilt: Zuerst ein Theorieteil und im Anschluss  eine Schnitzeljagd. Leider mussten wir unsere Schnitzeljagd ausfallen lassen, allerdings wird diese, wenn die Situation es wieder zulässt, nachgeholt.

 

Bei dieser Schnitzeljagd wird an verschiedenen Stationen praktisch mit den Geräten gearbeitet und es müssen verschiedene Aufgaben gelöst werden.

Wir haben also letzten Freitag die Theorie wiederholt. Was haben wir also gemacht? Wir sind allgemeine Funksprechregeln, also Bedeutungen von gewissen Phrasen im Funkverkehr, durchgegangen, haben uns die Funkgeräte genauer angesehen, gelernt wann man welche Sprechgruppe verwendet und vieles mehr.

Es war nicht unsere erste Funkschulung und wird auch nicht unsere Letzte sein. Für uns alle war es ein interessanter Abend um unser Wissen aufzufrischen. Obwohl wir alles online machen mussten, war es trotzdem eine gut gelungene Funkschulung.

 

Text: Eve Losbichler

Share this post

Share on facebook
Share on google
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on print
Share on email